DRUCKEN

Antragstellung


up

Wo gibt es Anträge?

Das Antragsformular finden Sie auf unserer Homepage. Weiters liegen die Anträge bei Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern sowie in unseren NÖGKK-Service-Centern auf. 

linkAntrag auf Rehabilitationsaufenthalt (219.2 KB)   

linkSpitäler in NÖ  

linkÄrztinnen und Ärzte in NÖ  

up

Wer füllt den Antrag aus?

Den Antrag stellt Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt oder das Krankenhaus, in dem Sie behandelt wurden. Wichtig ist die Diagnose, damit die geeignete Form des Rehabilitationsaufenthaltes festgelegt werden kann. 

Ein aktueller Befund kann mitgeschickt werden.

linkSpitäler in NÖ  

linkÄrztinnen und Ärzte in NÖ  


Der Antrag muss jedenfalls vor dem Antritt des Rehabilitationsaufenthaltes gestellt werden.

up

Wohin schicken Sie den Antrag?

Schicken Sie den ausgefüllten Antrag an Ihr nächstes NÖGKK-Service-Center, an den zuständigen Pensions- bzw. Unfallversicherungsträger oder geben Sie ihn persönlich bei uns ab. 

Selbstverständlich leiten wir

  • Rehabilitationsanträge von Erwerbstätigen und Pensionistinnen bzw. Pensionisten an den zuständigen Pensionsversicherungsträger sowie
  • Rehabilitationsanträge nach Arbeitsunfällen an die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt

weiter.

linkKundendienststellen der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt

linkDienststellen der Pensionsversicherungsanstalt

linkService-Center der NÖGKK

Zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2016