DRUCKEN

Vertragsärztinnen und Vertragsärzte


up

Was sind Vertragsärztinnen bzw. Vertragsärzte?

Vertragsärztinnen bzw. Vertragsärzte sind freiberuflich tätige Ärztinnen und Ärzte, die mit dem Krankenversicherungsträger einen Vertrag abgeschlossen haben. Der Vertrag enthält z. B. Bestimmungen über die Rechte und Pflichten oder über die Verrechnung der Ärztehonorare.

Unsere Vertragsärztinnen und Vertragsärzte verrechnen die Honorare für Vertragsleistungen direkt mit uns.
Das bedeutet: Für Sie entstehen bei Inanspruchnahme von Vertragsleistungen mittels e-card keine Kosten.

linkInfos zur e-card

up

Wer ist anspruchsberechtigt?

  • Versicherte der NÖGKK
  • Deren mitversicherte Angehörige

linkOnline-Ratgeber: Versicherungszugehörigkeit

linkWer ist wo versichert?

linkInfos über mitversicherte Angehörige

up

Wie erhalten Sie ärztliche Hilfe durch Vertragsärztinnen und Vertragsärzte?

In der Ordination der Vertragsärztin/des Vertragsarztes:
Nehmen Sie bitte bei jedem Arztbesuch Ihre e-card mit. Sie dient als Nachweis Ihrer Anspruchsberechtigung gegenüber der Ärztin bzw. dem Arzt. Mit der e-card haben Sie Zugang zu allen Vertragsleistungen von Vertragsärztinnen und Vertragsärzten für Allgemeinmedizin sowie von Vertragsfachärztinnen und Vertragsfachärzten!

Fachärztinnen und Fachärzte für Radiologie können Sie nur mit einer ärztlichen Überweisung aufsuchen. Zusätzlich müssen Sie die e-card vorlegen.

Krankenbesuch (= Hausbesuch):
Ist es Ihnen auf Grund Ihres Gesundheitszustandes nicht möglich, eine Arztordination aufzusuchen, kann die Ärztin bzw. der Arzt einen Krankenbesuch durchführen. Abgesehen von plötzlichen schweren Erkrankungen und Unglücksfällen sind Krankenbesuche nach Möglichkeit bis 9:00 Uhr bei der Ärztin bzw. beim Arzt anzumelden.

Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt für Allgemeinmedizin ist zu Krankenbesuchen verpflichtet, wenn sie/er als nächst erreichbarer Ärztin bzw. erreichbarer Arzt in Anspruch genommen wird.

linkInfos zur e-card

up

Brauchen Sie noch einen Überweisungsschein?

Ja. Auf dem Überweisungsschein gibt Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt die notwendigen Informationen über Ihren Gesundheitszustand bekannt und vermerkt eventuell erforderliche Behandlungen. Den Schein händigt Ihnen Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt aus. Sie legen den Überweisungsschein gemeinsam mit der e-card dem Vertragspartner vor, an den Sie überwiesen wurden.

up

Ist ein Arztwechsel möglich?

In einem Kalendervierteljahr (Quartal) dürfen Sie auf Kosten der NÖGKK

  • eine/n Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin und
  • je eine/n Fachärztin/Facharzt der gleichen Fachrichtung aufsuchen.

Ausgenommen sind Vertretung und Wochenenddienst!

Ein Arztwechsel während des Kalendervierteljahres (Quartals) ist nur mit Zustimmung der NÖGKK möglich. Wenden Sie sich bitte schriftlich (z. B. E-Mail) unter Angabe einer ausreichenden Begründung an Ihr nächstgelegenes NÖGKK-Service-Center. Sie werden über die Zustimmung/Ablehnung so rasch wie möglich informiert.

linkService-Center der NÖGKK


Vertretung:
Ist Ihre behandelnde Ärztin bzw. Ihr behandelnder Arzt zum Beispiel wegen Urlaub oder Krankheit nicht erreichbar, gehen Sie bitte mit der e-card zu einer/einem zur Vertretung berechtigten Vertragsärztin/Vertragsarzt. Teilen Sie dieser Ärztin oder diesem Arzt mit, dass Sie sie/ihn als Vertretung aufsuchen.

Wochenenddienst:
Sollten Sie am Wochenende oder Feiertag ärztliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an jene/n Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin, die/der in Ihrer Umgebung Wochenenddienst hat. Auch in diesem Fall erhalten Sie alle Vertragsleistungen mittels e-card.

Ein Wechsel des Arztes/der Ärztin auf Grund einer Vertretung bzw. im Wochenenddienst ist in einem Kalendervierteljahr (Quartal) aber maximal 3 x ohne Zustimmung der NÖGKK möglich.

linkÄrztekammer NÖ - Wochenenddienste in NÖ

Zuletzt aktualisiert am 05. August 2016