DRUCKEN

Programm

Plaketten_Foto: NÖGKK

Gesunde (Volks-)Schule

Ziel ist es, möglichst viele Schulen auf dem Weg zu einem gesunden Lebensraum Schule zu unterstützen und Gesundheit nachhaltig in den Schulalltag zu verankern.

Im Programm „Gesunde Volksschule“  wird die jeweilige Schwerpunktsetzung (Ernährung, Bewegung, Sucht, psychosoziale Gesundheit, Lebensraumgestaltung) und der Umfang der Maßnahmen von den Beteiligten (Schulleiter/in, Lehrkräfte, Eltern und Schüler/innen) festgelegt.

 

Voraussetzungen und Anforderungen:

  • Bereitschaft, das Programm „Gesunde Volksschule“ dauerhaft in der Schule umzusetzen
  • Gründung eines Gesundheitsförderungsteams an der Schule
  • Koordination der Gesundheitsförderungsbelange durch den/die "Gesundheitsförderungskoordinator/in“

 

Unsere kostenlose Angebote:

  • Begleitung bei der Entwicklung zur Gesunden Volksschule
  • Information über Neuerungen in der Gesundheitsförderung, Projektinitiativen etc.
  • Kostenlose Broschüren und Materialien
  • Finanzielle Unterstützung von Projekten und Maßnahmen
  • Austausch mit anderen Projektschulen

linkFolder "Gesunde Volksschule" zum Download ... (1.0 MB) 

Beweg Dich - Bezirke Wr. Neustadt, Neunkirchen, Bruck/Leitha und Baden

Plakette Beweg Dich_Foto: NÖGKK Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer werden während der Programmdauer (drei Schuljahre) kontinuierlich betreut und begleitet. Ziel ist es, die Koordinations- und Stabilisationsfähigkeit der Kinder zu verbessern. Freude an der Bewegung und kindgerechte Vermittlung der Inhalte stehen dabei im Vordergrund. Die Volksschullehrerinnen und Volksschullehrer werden in Theorie und Praxis so geschult, dass sie das Programm im Unterricht selbständig umsetzen können.

linkProjektschulen "Beweg Dich"

Zuletzt aktualisiert am 01. Juni 2016