DRUCKEN

Entspannungstipp von Mag. Heide-Marie Smolka - Das innere Lächeln – eine Tankstelle für die Seele


Was machen Sie, wenn Ihr Autotank leer ist?
Sie fahren zur nächsten Tankstelle und füllen den Tank wieder an.

Was machen Sie, wenn Ihre Seele wieder Kraft(stoff) braucht?
Auch dafür gibt es Tankstellen. Viele. Es gibt bestimmte Orte, und auch bestimmte Gedanken und Tätigkeiten, die der Seele gut tun und ihr wieder Kraft geben.

Hier möchte ich Ihnen eine Idee vorstellen, wie Sie durch das innere Lächeln Ihre Seele wieder auftanken können.

Das innere Lächeln, das lässt sich bei mir sehr leicht auffinden, wenn ich z. B. ein lachendes Kind sehe, spielende Hund auf einer Wiese, ein zahnlos grinsendes Baby oder ein verliebtes Pärchen. Auch wenn ich an solche Bilder nur DENKE taucht mein inneres Lächeln auf. Und je länger mein inneres Lächeln andauert, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Lächeln auch auf mein Gesicht kommt. Und die Welt sieht wieder viel freundlicher aus.

Das innere Lächeln, das haben wir immer in uns. Nur ist es manchmal ein wenig versteckt und nicht spürbar, aber es ist da. Das innere Lächeln kann im Alltag eine sehr hilfreiche Unterstützung sein, wenn es mal nicht so gut läuft oder wenn Entspannung angesagt ist.

Suchen Sie etwas, was sie innerlich zum Lächeln bringt, etwas, was Ihr Herz erwärmt. Durch eine schöne Erinnerung, durch ein Foto, durch das Denken an etwas Erfreuliches, es kann auch Vorfreude sein, die Ihr inneres Lächeln aktiviert. Wo spüren Sie Ihr inneres Lächeln? Können Sie es in Ihrem Körper „auffinden“? Die meisten Menschen spüren es beim Solar Plexus, also ungefähr auf Magenhöhe.
Oder eher beim Herzen?
In der Brust?
Wie fühlt sich das an?
Können Sie es fühlen?
Können Sie es aktiv herbeiholen?
Mit welchen Bildern und Vorstellungen können Sie es herbeizaubern?

Das Feine daran ist: das innere Lächeln ist immer in uns. Wir brauchen nur unsere Aufmerksamkeit dorthin zu richten und schon wird es spürbar. Sie können sich dieses angenehme Gefühl immer wieder ganz bewusst in den Alltag holen. Machen Sie immer wieder mal eine kleine Pause und aktivieren Sie diesen angenehmen Zustand. So tanken Sie im Alltag immer wieder auf und steigern Ihre Lebensfreude.

Buchtipp:
Vorhang auf fürs Glück. Heide-Marie Smolka, Knaur, 2013

Autorin:
Heide-Marie Smolka
Psychologin, Trainerin, Autorin
Servitengasse 5/30
1090 Wien
Homepage: www.glueckstraining.at
Homepage: www.meldestellefuergluecksmomente.at  

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2015