Untermenü anzeigen
DRUCKEN

Vorsorgeuntersuchung

Verwandter Begriff: Gesundenuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung wurde 1974 in Österreich eingeführt. Damals lag die durchschnittliche Lebenserwartung der Frauen bei knapp 75 Jahren, jene der Männer bei 67 Jahren.

Heute leben Frauen um sieben, Männer sogar um acht Jahre länger.

Doch noch immer sterben zu viele Menschen vorzeitig. Viele sind auf Grund von chronischen Krankheiten im Alter in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Nur ein Viertel der 60-jährigen Männer und Frauen kommt ohne Dauer-Medikamente aus.

Seit dem 1. Juli 2005 wird in Österreich die neue Vorsorgeuntersuchung angeboten. Viel Bewährtes der bis dahin durchgeführten Vorsorgeuntersuchungen wurde beibehalten. In einigen Bereichen hat es aber auch wichtige Anpassungen und Neuerungen gegeben. Diese haben sich auf Grund internationaler wissenschaftlicher Erkenntnisse als wirksam in der Vorsorge von Krankheiten erwiesen.

Die Vorsorgeuntersuchung ist ein kostenloses Gesundheitsservice der österreichischen Sozialversicherungsträger!

Logo_Foto: Sozialversicherung