DRUCKEN

Hausgeburt


up

Wie läuft eine Hausgeburt ab?

Bei der Hausgeburt hilft Ihnen eine Hebamme. Sie betreut Sie neben der Geburt auch während der Schwangerschaft.

Die Hebamme informiert sich während der Schwangerschaft vor Ort über die räumlichen Gegebenheiten. Was Sie für eine Hausgeburt vorbereiten müssen sowie den genauen Ablauf einer Hausgeburt besprechen Sie bitte mit Ihrer Hebamme.

linkHebammen

up

Übernimmt die NÖGKK die Kosten für die Hausgeburt?

Die NÖGKK trägt für eine Hausgeburt die Kosten für vertraglich festgelegte Materialien bzw. Leistungen der Vertragshebamme. Haben Sie sich für eine Wahlhebamme entschieden, erhalten Sie eine Kostenerstattung in Höhe von 80 Prozent der Vertragstarife.

Sollten während der Geburt Komplikationen auftreten, übernehmen wir die Kosten für den Rettungstransport ins Krankenhaus. 

linkLeistungsumfang Hebammen

linkDer Weg zur Kostenerstattung

Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2016