DRUCKEN

Spitalsentbindung


up

Können Sie wählen, in welcher Einrichtung Sie Ihr Kind entbinden?

Sie dürfen selbst wählen, wo Sie Ihr Kind entbinden. Melden Sie sich bitte rechtzeitig für die Geburt in der jeweiligen Einrichtung an.

up

Was ist eine ambulante Entbindung?

Bei einer ambulanten Entbindung werden die Mutter und das Neugeborene innerhalb von 24 Stunden nach der Geburt entlassen.

up

Übernimmt die NÖGKK die Kosten für die Geburt?

Die NÖGKK trägt die Kosten für die stationäre bzw. ambulante Geburt (auch Kaiserschnittentbindung). Ebenfalls die Aufwendungen für den weiteren Aufenthalt im Krankenhaus bei stationärer Entbindung.

Beachten Sie: Bei Unterbringung in privaten Krankenhäusern (Sanatorien) - auch wenn diese mit Ihrem Krankenversicherungsträger in einem Vertragsverhältnis stehen - ist mit Zuzahlungen zu rechnen.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer privaten Zusatzversicherung. 

linkKrankenhausbehandlung   

linkHebammen   

up

Welcher finanzieller Aufwand entsteht Ihnen für einen Rettungstransport?

Hier gelten die satzungsmäßigen Bestimmungen bezüglich Transportkosten. 

linkInformieren Sie sich über Transportkosten ...  

Zuletzt aktualisiert am 16. März 2015