DRUCKEN

PATiENT



Patientenbegleitendes Entlassungsnetzwerk

Durch die Zusammenarbeit zwischen Entlassungsmanager/in und Case Manager/in kann der optimale Entlassungsprozess für die Patientin bzw. den Patienten angeboten werden.

Pflegehilfsmittel, Verbandsstoffe, Pflegebett, Therapieplätze und viele andere Dinge werden im Vorfeld organisiert und viele Gespräche mit den Netzwerkpartnern geführt. Diese Netzwerktätigkeit umfasst nicht nur Entlassungsmanager/in und Case Manager/in, sondern schließt auch die Leistungsanbieter im Gesundheits- und Sozialbereich und die Hausärztinnen bzw. Hausärzte mit ein.

Durch eine optimale Entlassungsplanung und –durchführung wird die Zufriedenheit aller Beteiligten erhöht, da die Betreuungsqualität eindeutig verbessert wird.

Ab 2013 bieten alle Nö. Landeskliniken das Entlassungsmanagement für Ihre Kunden an.

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015