DRUCKEN

Beitragspflichtige Mitversicherung



Der Gesetzgeber hat vorgesehen, dass für bestimmte mitversicherte Angehörige ab 1. Jänner 2001 ein Zusatzbeitrag zu zahlen ist.

Eine Ehegattin bzw. ein Ehegatte, ein/e eingetragene/r Partner/in, ein/e haushaltsführende/r Angehörige/r oder eine Lebensgefährtin bzw. ein Lebensgefährte wird bei unserer Kasse als neu mitversichert vermerkt. Wir prüfen, ob der Zusatzbeitrag für die Mitversicherung zu zahlen ist. Die/Der Versicherte erhält gegebenenfalls einen Fragebogen und ein Merkblatt. Senden Sie uns den ausgefüllten Bogen bitte binnen 14 Tagen an unser Service-Center zurück. Erhalten wir von Ihnen keine Rückantwort, müssen wir Ihnen den Zusatzbeitrag vorschreiben.

Hat die Mitversicherung bereits einmal bestanden bzw. sind uns die Daten der/des Angehörigen bekannt, wird auf Grund der damals erhobenen Daten vorgegangen.

linkService-Center der NÖGKK

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015