DRUCKEN

Ablauf der Untersuchung


up

Wo wird die Vorsorgeuntersuchung angeboten?

Sie können die Vorsorgeuntersuchung bei allen Ärztinnen und Ärzten durchführen lassen, welche mit der NÖGKK einen Vertrag für Vorsorgeuntersuchungen haben.

up

Einladungssystem

Zweimal jährlich (April/Oktober) werden nach vorheriger Selektion Personen eingeladen, die beispielsweise

  • einer bestimmten Gruppe mit erhöhtem Erkrankungsrisiko angehören oder
  • bislang die Vorsorgeuntersuchung nicht in Anspruch genommen haben.

Die Einladung stellt keine Verpflichtung zur Durchführung einer Vorsorgeuntersuchung dar, sondern dient zur Erinnerung an die Möglichkeit einer Vorsorgeuntersuchung.

Bedenken Sie:
Vorsorgeuntersuchungen helfen Gesundheitsrisiken und Krankheiten frühzeitig zu erkennen. Es liegt in Ihrem eigenen Interesse regelmäßig eine Vorsorgeuntersuchung zu machen. Daher: 1 x pro Jahr zum Vorsorge-Check!

up

Wie kommen Sie zur Vorsorgeuntersuchung?

Sie können sich mit oder ohne Einladung untersuchen lassen. Vereinbaren Sie einfach mit der Ärztin bzw. dem Arzt Ihres Vertrauens einen Termin.

up

Wie läuft die Vorsorgeuntersuchung ab?

Bei der Terminvereinbarung informiert Sie Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt über den Ablauf. Möglicherweise erhalten Sie vorab den Fragebogen zur Anamnese (Krankengeschichte) und ein Briefchen für den Stuhltest. 

   linkAnamnesebogen (727.0 KB)  

up

Was müssen Sie zur Vorsorgeuntersuchung mitbringen?

Bitte bringen Sie Ihre e-card mit, wenn Sie Versicherte/r oder mitversicherte/r Angehörige/r sind.

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2015