DRUCKEN

Psychotherapie als Vertragsleistung


up

Wer ist anspruchsberechtigt?

  • Versicherte der NÖGKK
  • Deren mitversicherte Angehörige

linkOnline-Ratgeber: Versicherungszugehörigkeit

linkWer ist wo versichert?

linkInfos über mitversicherte Angehörige

up

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

  1. Die psychische Störung ist als Krankheit anzusehen.
    Keine Kosten übernehmen wir beispielsweise für Beratungen bei Schul-, Familien- und Berufsproblemen.
  2. Vor der zweiten psychotherapeutischen Behandlung (Sitzung) ist eine ärztliche  Untersuchung notwendig. Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt bestätigt diese auf dem bei ihr/ihm aufliegenden Formular. Bringen Sie diese Bestätigung Ihrer Therapeutin bzw. Ihrem Therapeuten.

linkService-Center der NÖGKK

up

Kosten

Wenn die Psychotherapie bei einem Vertragspartner der NÖGKK erfolgt, übernehmen wir die Kosten. 

linkVertragspartner

Zuletzt aktualisiert am 24. März 2015