DRUCKEN

Auswirkungen auf die Krankenversicherung


up

Was bewirkt diese Pflichtversicherung in der Krankenversicherung?

Sie haben Anspruch auf alle Vertragsleistungen aus der Krankenversicherung - auch auf Barleistungen (z. B. Krankengeld). 

Informieren Sie sich über unsere Leistungen zu folgenden Themen:

linkLeistungen A - Z

up

Wie machen Sie den Anspruch geltend?

Sie haben keinen Krankenversicherungsanspruch als mitversicherte/r Angehörige/r: 
Beantragen Sie die erstmalige Inanspruchnahme einer Leistung aus der Krankenversicherung mit dem Formular „Antrag auf Inanspruchnahme einer Leistung“. Jede weitere Vertragsleistung erhalten Sie dann mit Ihrer e-card.

Die Anträge liegen in den NÖGKK-Service-Centern auf. Auf Wunsch senden wir Ihnen das Formular zu. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Ihnen beim Ausfüllen gerne behilflich! 

linkService-Center der NÖGKK


Sie haben bereits einen Krankenversicherungsanspruch auf Grund einer Mitversicherung als Angehörige/r:
Sie erhalten die Vertragsleistungen aus der Krankenversicherung wie bisher mittels e-card. 

Ihre Vorteile:
Sie müssen keinen Antrag auf Inanspruchnahme einer Leistung stellen. Folglich sind Sie nicht verpflichtet den Pauschalbetrag monatlich zu entrichten. 

Möchten Sie jedoch monatliche Zahlungen leisten, empfehlen wir die freiwillige Vorauszahlung. Hier bleibt die Beitragshöhe und Zahlungsart (z. B. monatlich, vierteljährlich etc.) Ihnen überlassen. In diesem Fall werden keine rechtlichen Schritte zur Beitragseintreibung eingeleitet, wenn der Beitrag nicht ordnungsgemäß beglichen wird (im Gegensatz zum Antrag auf Inanspruchnahme einer Leistung).

Zuletzt aktualisiert am 04. April 2016