DRUCKEN

Psychosoziale Gesundheit

Sitzkreis_Foto: NÖGKK

Die psychosoziale Gesundheit wird vom ganzen schulischen Umfeld beeinflusst und ist somit bei fast allen Ansätzen schulischer Gesundheitsförderung ein zentrales Thema. Wenn sich Belastungen (z. B. Prüfungsängste, Mobbing, keine Akzeptanz im Klassenumfeld etc.) und negativer Stress im Lebensraum Schule anhäufen, belastet das nachweislich die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und Eltern. Das Schulklima kann durch unterschiedliche Maßnahmen verbessert werden, z. B. durch die Einführung von Verhaltensregeln oder auch durch ein Angebot zur Konfliktprävention und Stressmanagement. Auch Übungen im Unterricht zur Konzentrationssteigerung und Entspannungseinheiten tragen zur Förderung der psychischen Gesundheit bei.  


Burnout-Prävention für Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerinnen und Lehrer gehören zu jener Berufsgruppe, die besonders gefährdet für die Entwicklung eines „Burnout“ sind. Die besonderen Anforderungen in der Schule führen dazu, dass es für Lehrerinnen und Lehrer immer schwieriger wird, Beruf und Gesundheit zu vereinen. Hier finden Sie eine Broschüre mit Informationen zum Begriff „Burnout“ und Kurztests, um ihr persönliches „Burnout-Risiko“ herauszufinden. Weiters werden hilfreiche Tipps und Tricks für den Schulalltag gegeben.


4 Schritte zum maßgeschneiderten Entspannungstraining für Lehrkräfte und Eltern

Entspannung und Regeneration sind heute wichtiger denn je. In dieser Broschüre finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Entspannungstrainings. Mit den praxisnahen Übungen können Sie sofort in das Training einsteigen. Das „4-Schritte-Programm“ leitet Sie dazu an, genau jenes Entspannungstraining auszuwählen, das am besten zu Ihnen passt.

linkBroschüre Praxis der Entspannung - In 4 Schritten zum Entspannungstraining (682.5 KB)

Entspannung, Achtsamkeit und Auflockerungsübungen für Kinder und Jugendliche

Diese Broschüre soll ein Leitfaden für verschiedene Entspannungstrainings und Auflockerungsübungen sein, die mit Kindern und Jugendlichen leicht durchführbar sind. Die Übungen sind praxisorientiert aufgebaut und können gut in den Unterricht integriert werden.

Alle Broschüren der Service Stelle Schule der NÖ Gebietskrankenkasse können Sie auch kostenlos unter schule@noegkk.at bestellen!

Konfliktprävention

Konflikte begleiten uns in unserem Alltag. Schule als Ort des Lernens eignet sich, Schülerinnen und Schüler dazu zu befähigen, ihre Konflikte konstruktiv auszutragen und dementsprechende Techniken und Methoden zu trainieren.  

linkInstitut K.o.m.m. - Konflikte miteinander meistern


Interessante Links zum Thema Psychosoziale Gesundheit:

linkSchulpsychologische Beratung NÖ

linkBerufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen

linkNiederösterreichischer Landesverband für Psychotherapie

linkWeiße Feder - Gemeinsam für Fairness und gegen Gewalt

linkFachstelle für Gewaltprävention NÖ

linkFachstelle für Suchtprävention NÖ

linkEigenständig werden - das pädagogische Stabilitätsprogramm

linkPeer-education-Projekt Österreich "Achtung Liebe"

linkSupervision für Lehrerinnen und Lehrer

linkPädagogisches Kindermusiktheater - Team Sieberer

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2016