DRUCKEN

Rauchfreie Schwangerschaft

Schwangere Frau_Foto: www.shutterstock.com

Eine Auszeit für Ihr Baby – Informationen zu Alkohol und Rauchen für werdende Mütter.

Die NÖGKK, die Gesundheitslandesrätin für NÖ und das Rauchfrei Telefon informieren mit der Kampagne „Eine Auszeit für Ihr Baby“ über Fakten und Risiken zum Thema Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft und geben Hilfestellungen. 

Schätzungen gehen davon aus, dass jede fünfte Schwangere raucht und/oder gelegentlich Alkohol trinkt. Beides kann für die Entwicklung des heranwachsenden Kindes schwerwiegende Folgen haben.

Es macht jederzeit Sinn mit dem Rauchen und Alkohol trinken aufzuhören. Wenn es alleine nicht gelingt, gibt es gute Angebote zur Unterstützung. Gerade in der Schwangerschaft sind Frauen häufig mit Vorurteilen und zahlreichen Erwartungshaltungen aus ihrem Umfeld konfrontiert. Umso wichtiger ist es daher, kompetente Beratung zu erhalten, um offen, ohne Vorurteile und ohne Scham sprechen zu können. 

Die Broschüre „Eine Auszeit für Ihr Baby“ klärt über Mythen auf wie „Zwei bis drei Zigaretten pro Tag schaden nicht.“, „Abruptes Aufhören schadet dem Ungeborenen.“, „Ein Glaserl Sekt zum Anstoßen schadet nicht.“ oder „Ein Sommerspritzer ist ja eh ganz leicht.“. Weiters enthält sie konkrete Infos, Tipps und Anlaufstellen, wo schwangere Frauen sowie werdende Väter kompetente und anonyme Beratung erhalten. 

Die Broschüre „Eine Auszeit für Ihr Baby“ wird seit 2018 im Mutter-Kind-Pass beigelegt. Sollten Sie keine Broschüre erhalten haben, können Sie diese gerne kostenfrei bestellen.

Besonderer Dank gilt dem Wiener Büro für Frauengesundheit, das Broschüre und Poster grundlegend konzipiert und entworfen hat.

Titelseite Broschüre_Foto: www.rauchfrei.at

Kostenfreies Bestellen von Broschüren und Postern:

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Gesundheitswesen
unter 02742/9005-129 06 bzw. unter post.gs1@noel.gv.at

Zuletzt aktualisiert am 28. Februar 2019