DRUCKEN

Gesunde BMHS – HLUW Yspertal

Logo Gesunde BMHS

Die HLUW Yspertal befindet sich seit 2017 auf dem Weg eine Gesunde Berufsbildende mittlere und höhere Schule (BMHS) zu werden.  

Planungsphase:

Zu Projektstart fand eine Befragung der Schüler/innen und Lehrer/innen der Schule statt, um den IST-Stand abzufragen. Mit den Ergebnissen wurde im Rahmen einer Gesundheitskonferenz mit Lehrkräften, Schülervertretern, nicht-unterrichtendem Personal und Eltern gearbeitet, um die wichtigsten Handlungsfelder der Schule zu entdecken und zu priorisieren. In einem Ziele- und Maßnahmenplanungsworkshop wurden im Projektteam gemeinsam Ziele und Maßnahmen zu den Handlungsfeldern gesetzt.

Umgesetzte Maßnahmen der HLUW Yspertal zum Thema Umwelt und Gesundheit:

Die HLUW Yspertal ist eine Schule, die viele Aspekte bei ihrer Arbeit miteinbezieht. Der Umweltgedanke spielt dabei eine große Rolle. Genauso auch die Gesundheit der Schüler/innen, Lehrer/innen und des nicht-unterrichtenden Personals.

Die Schüler/innen werden bei den Prozessen und Arbeiten partizipativ miteingebunden. Einige Projekte, welche von Schüler/innen im Unterricht umgesetzt wurden:

  • Stöpselsammelsystem
  • Abfalltrennsystem inkl. Stöpselsammelbehälter
  • Trinkbrunnen aus Holz
  • Holzbänke für Innen- und Außenbereich
  • Ein Kraftwerk im Naturwissenschaftspark angelegt
  • Vorgarten der Schule inkl. Sitzplätzen, Hoch- und Kräuterbeeten, Entspannungsplätze mit Hängematten
  • u. v. m.


Derzeit wird gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern eine Outdoor-Calistenicsanlage gebaut.


Weitere Maßnahmen der Gesunden BMHS – HLUW Yspertal:

  • täglich Gemüse und Obst zur freien Entnahme
  • Maßnahmen zur Stressreduktion der Schüler/innen mittels Prozessoptimierung
  • Angebot der Nachhilfe durch Schüler/innen wurde umgesetzt
  • Es ist ein übersichtliches Angebot an Freigegenständen vorhanden.
  • Sportangebot und Sportanlage der Gemeinde wurde erweitert z.B. neu ist gemischtes Fußball, gemeinsames Lauftraining, Tennis, Hockeyangebot erweitert, etc.
  • Lehrkräfte haben Ausbildung „Klettern“ absolviert – damit gibt es ein Angebot zum Klettern für Schüler/innen
  • Bewegte Ysperpause wurde wieder aktiviert und wird gerne angenommen. Dazu gibt es regelmäßig, wechselnde Übungen, welche jeden Tag zu Beginn der 4. Stunde gemacht werden.
  • Thema „Suchtprävention“ wurde als fixer Bestandteil im Schulalltag verankert.
  • Fitnessgeräte im Internat wurden erweitert durch Zusammenarbeit mit Eltern (Fitnessgeräte gespendet)
  • Workshops zum Thema „Gedächtnistraining“ mit Schüler/innen, Lehrkräften durchgeführt sowie einen Elternabend abgehalten, welcher sehr gut besucht war.


Die HLUW Yspertal setzt auch weiterhin, gemeinsam erarbeitete Ziele und Maßnahmen um. Derzeit ist in Planung, dass die Studierinseln gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern umgebaut werden und ein Rückzugsraum für die Schüler/innen geschaffen wird.


Kontakt:

HLUW Yspertal
Direktor Mag. Gerhard Hackl
Am Campus 1, 3683 Yspertal
E-Mail: office@hluwyspertal.ac.at
Homepage: http://www.hluwyspertal.ac.at/


Fotos: HLUW Yspertal
Zuletzt aktualisiert am 27. März 2019