DRUCKEN

Klinisch psychologische Diagnostik auf Kostenerstattungs-Basis


Klinische Wahlpsychologinnen und Wahlpsychologen haben mit den Krankenversicherungsträgern keine Verträge abgeschlossen. Sie sind somit nicht an die Tarife der Krankenversicherungsträger gebunden und können die Höhe ihrer Honorare (Preise) für die klinisch psychologische Diagnostik frei bestimmen. 

Sie müssen die Rechnung selbst bezahlen. Ihr Krankenversicherungsträger erstattet Ihnen einen Teil der entstandenen Kosten.

Zuletzt aktualisiert am 16. September 2016