DRUCKEN

Veranstaltungen & Fortbildungen

Logo Gesunde Schule_Foto: NÖGKK

NÖGKK prämiert 76 Lehranstalten

Motivation für ein gesundes Leben: Plaketten für „Gesunde Schulen“ und „Gesunde Volksschulen“ vergeben

Bei der Verleihung der Plaketten für „Gesunde Volksschulen“ und „Gesunde Schulen“ am 4. Oktober 2016 in der Fachhochschule St. Pölten sicherten sich gleich 76 Lehranstalten im ganzen Land die begehrten Auszeichnungen, die all jene Schulen erhalten, die nach genau definierten Qualitätskriterien gesundheitsfördernde Maßnahmen im Schulalltag umsetzen. NÖ Gesundheitslandesrat Ing. Maurice Androsch, NÖGKK-Obmann-Stellvertreter Michael Pap und der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich, Mag. Johann Heuras, überreichten die Plaketten im Rahmen einer Feierstunde in der Fachhochschule St. Pölten.

Seit 2005 arbeitet das NÖGKK-Team „Service Stelle Schule“ daran, mittels unterschiedlichster Projekte und Maßnahmen, den Alltag in heimischen Schulen gesünder zu gestalten. Das NÖGKK-Team unterstützt Volksschulen, Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik, polytechnische Schulen, Berufsschulen, berufsbildende mittlere und höhere Schulen sowie AHS bei ihren Projekten und vermittelt wichtige Infos rund um Ernährung, Bewegung, Suchtprävention sowie psychosoziale Gesundheit und Lebensraumgestaltung. Bei der Feier am 4.10. nahmen 48 Schulen die Gold-Plakette entgegen. Sie haben ihre Projekte bereits vier Jahre durchgezogen. Weitere 28 Schulen erhielten die Auszeichnung nach dem ersten erfolgreichen Projektjahr. Insgesamt betreut die NÖGKK im heurigen Jahr 229 Schulen. 

Ausgezeichnete „Gold“-Schulen_Foto: NÖGKK/APA-Fotoservice/Nielsen  

linkZu den Bildern der Plakettenverleihung 2016 ...

Zuletzt aktualisiert am 27. Oktober 2016